Horvath Collection

Einfach genial oder genial einfach sind die Konstruktionen des Schweizer Drachendesigners Thomas K. Horvath, der heute in Zürich lebt und arbeitet. Bereits während des Architekturstudiums beschäftigte er sich mit leichten, oft kollabierbaren Strukturen und ahnte, dass er sich eines Tages mit der Entwicklung und Konstruktion von Drachen beschäftigen würde. Nach dem Studium arbeitete er bei renommierten Architekten, bevor er sein eigenes Studio für Architektur und Industrial Design gründete.

Heute hat Thomas K. Horvath die Architektur-Aktivitäten reduziert, um sich intensiv der Entwicklung synergetischer Drachen zu widmen, die stark von Flugtechnik und Aerodynamik der Vögel inspiriert sind. High Tech-Drachen ohne Schnörkel, ohne Schnickschnack – einfach nur zum Genießen.

Die Besonderheiten synergetischer Horvath-Drachen: Es handelt sich um aktiv lenkbare, extrem leichte Nullwind-Einleiner mit großer Streckung, die extreme Gleit- und Schwebeflüge ermöglichen.

Die synergetischen Drachen sind die UL-Slowflyer unter den Leichtwinddrachen, Flugmaschinen, die über längere Distanzen am Himmel gleiten und dabei lenkbar bleiben. Aus den besten Materialien extrem präzise hergestellt. Eine Erfindung und Entwicklung des "swiss kite lab horvath.ch".

There are no products matching the selection

This is a custom CMS block displayed if category is empty.
You can replace it with any custom content.